Diese Seite unterstützt Ihren Browser nur eingeschränkt. Wir empfehlen, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

📦 Schnelle Lieferung per DHL
🚚 Versandkostenfrei ab 15€
💸 5% sparen mit unserem Newsletter
Dein Warenkorb

Hi, ich bin Markus, der Gründer von Journext.


Auf unseren Backpacking Trips hatten wir aber immer das gleiche Problem. Wir standen am Flughafen. Völlig genervt davon, unsere Rucksäcke mal wieder in Klarsichtfolie einwickeln zu müssen, damit beim Transport nichts beschädigt wird. Das war nicht nur umständlich sondern auch extrem unpraktisch. Ich stieg in den Flieger und wusste: Das können wir besser. Das war der Startschuss von JOURNEXT und die Rucksack Schutzhülle war geboren.

Produktentwicklung bis ins kleinste Detail.


Matthieu und ich haben uns beim Elektrotechnik Studium kennen gelernt. Nach seiner Weltreise ist er zurück nach Dresden gekommen und seit dem bei Journext. Zwei Ingenieur- Kumpels, welche nun Rucksäcke und Reise-Equipment entwickeln. Wie kann das passen? Das Studium hat uns eins gelehrt, und das ist Genauigkeit und Perfektion bis ins Detail. Matthieu ist der Leiter der Produktentwicklung und sorgt dafür, dass jedes Produkt genau auf den Einsatzzweck abgestimmt ist und in maximaler Qualität produziert wird.

Nachhaltigkeit ist bei uns Herzenssache.


Im Juni 2021 ist Lena zu uns gestoßen und kümmert sich seitdem darum, dass Journext immer nachhaltiger wird und wir jede kleinste Komponente an unseren Produkten analysieren und auf Nachhaltigkeit bewerten. Ihr erstes großes Projekt ist der Nova 60 Rucksack. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Rucksack 100% aus nachhaltigen Materialien zu fertigen, und das sogar Made in Germany. Mit den gewonnenen Erkenntnissen wollen wir das komplette Produktportfolio noch nachhaltiger gestalten.

Die Chemie muss stimmen.


Hört sich komisch an, aber genau das macht Dominik bei uns. Als Chemieingenieur hilft uns Dominik dabei, unsere verwendeten Materialen und Stoffe bis auf die chemischen Grundsubstanzen zu verstehen und hinsichtlich der Nachhaltigkeit und Recyclebarkeit zu bewerten.

Aus vielem mach eines.


Felix kümmert sich bei uns um die Beschaffung der Produktkomponenten sowie die Produktion in unseren zertifizierten Produktionsstätten. Ihr glaubt nicht, aus wie vielen einzelnen Komponenten z.B. ein Rucksack bestehen kann. Felix hat hier immer den Überblick und setzt die Puzzle-Teile zusammen.